Kontakt   |   Datenschutzerklärung   |   Impressum   |   Letzte Änderungen  |

Home.Verein.Aktuelles.Sportliches.Heimanlage.Neueinsteiger.Fotogalerie.Unsere Bälle.
BGV Bergisch Land 1962/1963 e. V.
Copyright © Alle Rechte vorbehalten. Designgrundlage erstellt von Serif.

News-Archiv: 2017 2016 2015 2014 2013 2012 2011

7.10.2012
2. Mannschaft schließt die Herbstsaison als Zweiter ab

Beim zweiten Spieltag der NBV-Liga auf der Eternit-Anlage in Witten erreichte die 2. Mannschaft des BGV Bergisch Land einen 4. Platz. Nach schlechtem Start kämpfte sich unsere 2. ab Mitte der 2. Runde wieder nach oben und hatte zwischenzeitlich sogar noch Aussichten auf den 3. Platz. Am Ende reichte es noch für einen 4. Platz vor den siegreichen Wittenern und Bochum sowie Hardenberg, die sich den zweiten Platz teilten. Durch die Punkteteilung landete der BGV Bergisch Land in der Gesamtwertung noch auf dem zweiten Platz. Bester Spieler des BGV Bergisch Land war Gerno Grapengeter mit 95. Und wieder hatten wir einen Ausfall zu verzeichnen. Phillip Eilert mußte nach einer starken 1. Runde wegen Magenkrämpfen aufgeben und wurde durch seine Mutter adäquat ersetzt. Auch die Vorbereitung auf das Punktspiel war schwierig, denn an den meisten Trainingstagen war ein Training wegen Regens nur eingeschränkt möglich, so daß einigen auf dem anspruchsvollen Platz sicher auch etwas Spielpraxis fehlte. Allerdings hatten wir am Spieltag Glück und konnten bei ruhigem, spätherbstlichem Wetter ungestört durchspielen. Mit 12 Punkten im Gepäck kann der BGV Bergisch Land nun optimistisch der Fortsetzung der Saison im nächsten Frühjahr entgegensehen, denn gleich das nächste Punktspiel auf dem Platz in Hardenberg ist für uns ein zweites Heimspiel.

Karsten Hein, BGV Bergisch Land

_________________________________________________________________________

30.09.2012
1. Mannschaft schließt die Herbstsaison mit 3. Platz ab

Mit einem furiosen Start beim 2. Punktspiel der Regionalliga-West setzte sich die 1. Mannschaft des BGV Bergisch Land an die Spitze. Mit einer 155er Mannschaftsrunde lag man 4 Schläge vor Bochum und 7 Schläge vor der Heimmannschaft aus Wesel. Mit einer starken zweiten Runde von 158 konnte die Führung noch ausgebaut werden, so daß selbst mit der mäßigen 3. Runde die Spitzenposition noch behauptet werden konnte. Nur Wesel konnte mit einer starken letzten Runde von 155 noch kontern und sich an die Spitze setzen. So bleibt am Ende ein sehr guter 2. Platz auf dem leichten Weseler Platz, nur einen Schlag hinter der Heimmannschaft. Nach dem 3. Platz beim Heimspiel schließt die 1. Mannschaft des BGV Bergisch Land die Herbstsaison mit einem 3. Platz in der Tabelle ab, punktgleich mit dem Bochumer MC.

Ergebnis des 2. Spieltages in Wesel:

1. Wesel         8    162 165 155 156    638

2. Bergisch Land 6    155 158 164 162    639

3. Bottrop       4    163 158 160 161    642

4. Bochum        2    159 159 166 162    646

5. Büttgen       0    173 166 165 162    666

Stand nach dem 2. Spieltag:

1. Wesel         14    1206

2. Bochum        10    1202

3. Bergisch Land 10    1222

4. Bottrop        6    1237

5. Büttgen        0    1267

Karsten Hein, BGV Bergisch Land

_________________________________________________________________________

23.09.2012
BGV Bergisch Land bei der British Minigolf Open in Margate

Für die beiden Teilnehmer des BGV Bergisch Land, Karsten Hein und Gerno Grapengeter, und die anderen deutschen Teilnehmer war die British Minigolf Open in Margate ein Erfolg. Nicht nur, daß einige gute Platzierungen in der Einzelwertung zu verzeichnen waren, es gab auch erstmals eine Mannschaftswertung, und das deutsche Team mit den 3 Spielern aus NRW (Karsten Hein, Willi Hettrich und Gerno Grapengeter) erreichte hinter dem Kent Minigolf Club und der 1. schwedischen Mannschaft den 3. Platz. In der Einzelwertung erreichte Karsten Hein die Geldränge mit einem 5. Platz. Auch Willi Hettrich, Gerno Grapengeter und Lutz Brune waren unter den besten 18. So wären alle deutschen Teilnehmer für die letzte, die sog. Super Final Round, qualifiziert gewesen, wenn diese noch gespielt worden wäre. Nachdem das Turnier am Samstag bei strahlend blauem Himmel gestartet werden konnte und die ersten 4 Runden bei bestem Wetter recht zügig durch waren, war für Sonntag Regen angesagt. Leider lag der BBC mit seinem Wetterbericht genau richtig, und pünktlich zu Turnierbeginn am Sonntagmorgen um 10:30 fing es leicht an zu regnen. Die 5. Runde konnte noch relativ gut durchgespielt werden, auch wenn der Regen langsam stärker wurde. Doch zu Beginn der 6. Runde kam zum Regen auch noch kräftig auflebender Wind hinzu, und auf den Bahnen bildeten sich erste Pfützen. Zum Ende der 6. Runde waren dann große Teile der Bahnen unter Wasser, so daß die Turnierleitung endlich ein Einsehen hatte und die letzte Runde strich.

Auch bei der am Freitag stattfindenden British Players Championship, dem tradionellen Vorbereitungsturnier zur British Open,  waren die Teilnehmer des BGV Bergisch Land erfolgreich. Karsten Hein und Gerno Grapengeter erreichten die Endrunde und einen 2. bzw. 3. Platz in der Gesamtwertung der ausländischen Spieler.

Näheres findet Ihr im BO-Tagebuch von Willi Hettrich und Karsten Hein auf der DMV-Seite und den anderen Berichten:

Ergebnisse British Players Championship

Ergebnisse British Minigolf Open

BO-Tagebuch DMV-Seite

BO-Nachlese DMV-Seite

DMV-facebook-Seite

BO-Thread AUWI

PRLOG: Bericht zur BO des BMGA

Forum des Kent Minigolf Club

Kurzbericht zum “Tropical Margate” von Richard Gottfried

Fotoalbum Willi Hettrich auf NBV-Seite

Fotoalbum von Marion Homer bei Flickr

The Putting Predictor

BMGA bei Twitter

Karsten Hein, BGV Bergisch Land

_________________________________________________________________________

16.09.2012
1. Mannschaft startet relativ gut in die neue Saison

Mit einem dritten Platz beim Heimspiel am Bismarckturm startete die 1. Mannschaft relativ gut in die neue Regionalliga-Saison. Hinter der starken Bochumer Mannschaft mit zwei Erstligaspielern (Christian Krumm und Markus Büdenbender) sowie stark aufspielenden Weselern, die nur durch Markus Kuntermann ausgebremst wurden, erkämpft sich Bergisch Land einen dritten Platz vor Bottrop und Büttgen. Die beiden besten Bergisch Länder Spieler waren Andreas Grzeski mit 91 und Lutz Wierum mit 93. Es fielen einige Rekorde. So wurde durch Martin Schnittker vom Bochumer MC die erste Turnier-18 auf der anspruchsvollen Anlage gespielt. Zudem wurde mit einer 131er Mannschaftsrunde von Bochum auch ein neuer Rekord aufgestellt.

Karsten Hein, BGV Bergisch Land

_________________________________________________________________________

9.09.2012
2. Mannschaft startet stark in die neue Saison

Die neue Saison 2012/13 beginnt sehr erfreulich für die 2. Mannschaft des BGV Bergisch Land. Beim ersten Punktspiel der NBV-Liga auf der Beton-Anlage in Bochum-Langendreer erkämpft sich die Mannschaft einen sehr guten zweiten Platz hinter der Heimmannschaft aus Bochum. Zum Schluß wurde es nochmal ein bißchen eng, aber unsere Schlußspieler Tobias Dochat und Sigrid Eilert konnten den zuvor herausgespielten Vorsprung auf Neheim nicht nur halten, sondern sogar noch um einen Schlag ausbauen. Der BGV Bergisch Land startete mit einer starken grünen 177er Mannschaftsrunde und setzte sich zunächst sogar an die Spitze. Trotz einer schwachen zweiten Runde konnte die Führung noch behauptet werden, aber Bochum hatte sich vom Schock ihrer schlechten ersten Runde erholt und überholte uns dann in der dritten Runde. Mit nur einem Schlag Vorsprung auf Neheim ging es in die letzte Runde. Karsten Hein als Startspieler spielte pari mit seinem Neheimer Gegenspieler. Markus Jung konnte drei Schläge und Ingo Busch nochmal zwei Schläge holen. Norbert Eilert hielt den Vorsprung von 6 Schlägen. Tobias Dochat fürchtete schon, viele Schläge zu verlieren, denn sein Gegenspieler Andreas Reese aus Neheim stand bereits 10 tief nach der Dreizehn. Aber mit 26 : 28 verlor Tobi nur 2 Schläge, so daß noch 4 Schläge Vorsprung übrig waren. Sigrid Eilert, die wir schon in der ersten Runde für Gerno Grapengeter einwechseln mußten, gewann sogar noch drei weitere Schläge, so daß der zweite Platz letztlich mit einem Vorsprung von 7 Schlägen behauptet werden konnte. Gerno mußte nach der Bahn 16 in der ersten Runde krankheitsbedingt aufgeben.

Nun sehen wir optimistisch dem zweiten Spieltag auf der Eternitanlage des AS Witten entgegen. Trotz der krankheitsbedingten Aufgabe von Gerno und des Fehlens des Stamm-Spielers hat die zweite Mannschaft sehr erfolgreich gespielt. Welch ein Kontrast zur letzten Saison.

Karsten Hein, BGV Bergisch Land

_________________________________________________________________________

2.09.2012
Westdeutsche Cobigolf-Mannschaftsmeisterschaft in Essen-Stoppenberg

Bei der Westdeutschen Cobigolf-Mannschaftsmeisterschaft in Essen-Stoppenberg trat der BGV Bergisch Land mit 2 Herrenmannschaften an. Die 1. Mannschaft in der Besetzung Thomas Fellmann, Karsten Hein, Lutz Wierum, Gerno Grapengeter und Jörg Mielenz als Ersatz gewann überlegen und ist damit Mannschaftsmeister im System Cobigolf der Saison 2012/2013. Zudem verbesserte Lutz Wierum den gerade erst bei der Deutschen Meisterschaft von Gerno Grapengeter aufgestellten Platzrekord von 22 auf 21. Die 2. Mannschaft in der Besetzung Thomas Kemsies, Norbert Eilert, Phillip Eilert und Frank Exner wurde Vierter. Das System Cobigolf ist mit der Austragung dieses Turniers seiner Zeit gewissermaßen weit voraus. Der Meister im System Cobigolf hat zum Ende der Saison 2012/2013 direktes Aufstiegsrecht in die NBV-Kombiliga. Damit ist der Klassenerhalt der 2. Mannschaft schon vor Beginn der neuen Saison gesichert. Wir können daher entspannt in die Saison starten. Zudem haben wir die Cobigolf-Mannschaftsmeisterschaft mit zwei schlagkräftigen Mannschaften bereichert.

Karsten Hein, BGV Bergisch Land

_________________________________________________________________________

26.08.2012
50-jähriges Jubiläumsturnier des BGV Bergisch Land

40 Spieler kämpften bei regnerischem Wetter, wie wohl in diesem Jahr üblich, um die von der Sparkasse Hilden-Ratingen-Velbert großzügig gespendeten Sachpreise. Das beste Ergebnis spielte mit einer 69 Gerno Grapengeter. Zwar mußte das Turnier von 4 auf 3 Runden verkürzt werden, aber dennoch waren die Teilnehmer zufrieden, denn die Verpflegung wurde durch Angelika Grapengeter und Thomas Fellmann (am Grill) wieder einmal hervorragend organisiert. Dabei konnten wir wieder die Grillhütte am Bismarckturm nutzen, die sich immer mehr als wertvoller Unterstand bei Vereinsevents erweist. Vom NBV, DCV und fast allen Cobigolfvereinen wurden wir bei der Eröffnung mit Urkunden und sogar Geldzuwendungen geehrt. Sogar ein Törchen, wie es auf Cobigolfbahnen zu finden ist, wurde uns übergeben. Wir müssen noch überlegen, auf welcher Bahn wir das installieren.

Ergebnisse

Karsten Hein, BGV Bergisch Land

_________________________________________________________________________

18.08.2012
BGV Bergisch Land sehr erfolgreich bei der Cobigolf-DM in Essen-Stoppenberg

Bei schönstem Sommerwetter fanden vom 16.08. bis 18.08. in Essen-Stoppenberg die 50. Deutschen Meisterschaften im Cobigolf statt. Der BGV Bergisch Land war wieder mit vielen Teilnehmern vertreten und sehr erfolgreich. In fast allen Kategorien, in denen unsere Spieler antraten, war zumindest jemand in der Endrunde um die letzten drei Plätze. Die 1. Senioren-mannschaft wurde Vizemeister und die Herrenmannschaft Dritter. Gerno Grapengeter hat es endlich geschafft und wurde Deutscher Meister bei den Senioren! Von uns allen einen herzlichen Glückwunsch! Zudem erreichte Karsten Hein noch einen 3. Platz in dieser Klasse. Bei den Herren wurde Andreas Grzeski 3. und Thomas Fellmann 4. Karin Exner erreichte bei den Seniorinnen einen 3. Platz, und Sigrid Eilert wäre bei den Seniorinnen II Deutsche Meisterin geworden, wenn sie denn im Einzel qualifiziert gewesen wäre.

Es war eine sehr gut organisierte DM auf einer in wochenlanger Arbeit schön hergerichteten Anlage (Siehe Fotos vom Platz im Bericht). Auch in der Öffentlichkeit wurde dieses Event hervorragend durch Willi Hettrich dargestellt. Der WDR war am ersten Turniertag mit einem Aufnahmeteam auf dem Platz.

Bericht bei minigolfnews

Ergebnisse

Karsten Hein, BGV Bergisch Land

_________________________________________________________________________

14.07.2012
Senioren-Kombi-DM in Berlin

Die Deutschen Senioren-Minigolfmeisterschaften in Berlin werden zweifellos in die Geschichte eingehen - als die regenreichsten! Am Samstag am Wochenende vor der DM wurde durch einen Wolkenbruch etwa ein Drittel des Platzes unter Wasser gesetzt (siehe Fotos im Bericht). Etwa 6 Stunden brauchten die Helfer, um u.a. mit Hilfe von eilig gekauften Pumpen den Platz wieder trocken zu legen. An den 4 Turniertagen wurden die Wettkämpfe durch insgesamt 10,5 Stunden Regenunterbrechung verzögert, so daß nur 10 der geplanten 16 Runden gespielt werden konnten.

Die Vertreter des BGV Bergisch Land Norbert Rehfeld, Gerno Grapengeter und Karsten Hein, die zusammen mit Norbert Eilert als Ersatz auch als Seniorenmannschaft antraten, erreichten im Einzel Platzierungen im Mittelfeld. Sigrid Eilert wurde 6. bei den Seniorinnen II. Die Mannschaft erreichte einen 15. Platz von 18 teilnehmenden Mannschaften - zumindest ein Achtungserfolg.

Auch wenn wir sportlich nicht sonderlich erfolgreich waren, war es doch eine schöne Zeit in unserer großartigen Hauptstadt. In der Tat war das Wetter am schlechtesten während der Wettkämpfe. Abends war es häufig wieder trocken, so daß man etwas von Berlin sehen konnte. Für uns war es ein großer Erfolg, dort als Mannschaft teilnehmen zu können, denn wir hatten uns durch eine großartige Leistung bei der Westdeutschen Kombimeisterschaft im Frühjahr für die DM qualifiziert.

Bericht bei minigolfnews

Ergebnisse

Karsten Hein, BGV Bergisch Land

_________________________________________________________________________

8.07.2012
1. Mannschaft schafft ebenfalls den Klassenerhalt in der Regionalliga West

Beim Nachholspieltag des 5. Spieltages der Regionalliga West auf der Betonanlage in Neheim konnte die 1. Mannschaft des BGV Bergisch Land sich den Klassenerhalt sichern. Der Spieltag in Neheim am 3.06. war wegen Regens abgebrochen worden, und auch an diesem Tag hatte der Wettergott wieder kein Einsehen. Die Zahl der Runden mußte auf 2 verkürzt werden, wie schon beim Spieltag in Bochum. Da fast alle Mannschaften vor dem Spieltag noch eng zusammen lagen, war ein harter Kampf um den Klassenerhalt zu erwarten. Nur Kerpen stand schon als Staffelsieger fest. Nachdem die Verkürzung auf 2 Runden beschlossen war, mußte das Ende der zweiten Runde die Entscheidung bringen, und die war an Dramatik kaum zu überbieten. Neheim und Wesel kämpften nur noch um den Tagessieg und waren damit sicher. Nach dem 4. Spieler sah es noch gut für uns aus. Castrop war Letzter und wir waren punktgleich mit Bochum. Durch eine 25 von Stefan Kern, dem 5. Spieler Castrops, schob sich Castrop vor Kerpen, was aber an der Gesamttabelle nichts geändert hätte, nur daß der Abstand zu Castrop nur noch ein Punkt war. Dann aber zog Bochum mit einer 26 seines Schlußspielers Markus Büdenbender an uns vorbei, so daß wir in der Gesamtwertung einen Punkt hinter Castrop gelegen hätten. Das hätte den letzten Platz und den sicheren Abstieg bedeutet. Doch Kerpens Schlußspieler Harald Schröter schob sein Team mit einer 28 noch einen einzigen Schlag vor Castrop, so daß wir am Ende noch einen Punkt vor Castrop lagen. Durch eine günstige Konstellation in den höheren Ligen und einiger zurückgezogener Mannschaften wird es bis zur NBV-Liga runter keine Aufstiegsspiele geben, so daß wir auch mit einem 5. Platz in der Liga die Klasse halten.

Glückwunsch an Team 1!

Karsten Hein, BGV Bergisch Land

_________________________________________________________________________

10.06.2012
2. Mannschaft schafft den Klassenerhalt in der NBV-Liga

Beim letzten Punktspiel der NBV-Liga erreichte die 2. Mannschaft des BGV Bergisch Land auf seiner Heimanlage am Bismarckturm in Velbert-Langenberg einen 2. Platz und sicherte sich damit den Klassenerhalt! Nachdem der 1. Versuch am 3.06. buchstäblich ins Wasser fiel, konnten nun bei bestem Wetter 4 Runden durchgespielt werden. Nach zwei Runden sah es noch gar nicht gut aus für den BGV Bergisch Land, ja man lag sogar kurzzeitig auf dem letzten Platz. Aber in den letzten beiden Runden wurden wieder gute Leistungen gezeigt, so dass wir uns noch auf den 2. Platz vorarbeiten konnten - mit deutlichem Abstand zum Dritten. Abgestiegen ist nun der LBV Lippstadt, der vor dem letzten Spieltag noch den zweiten Platz in der Gesamtwertung belegte. Das zeigt, wie dicht die Mannschaften zusammenlagen. Nur Herten stand schon vor dem Spieltag als Staffelsieger fest.

Glückwunsch an die 2. Mannschaft!

Karsten Hein, BGV Bergisch Land

_________________________________________________________________________

28.01.2012
Jahreshauptversammlung

Am 28.01.2012 haben wir unsere Jahreshauptversammlung gehalten. Das Jahr 2012 war auch ein Wahljahr, in dem sich einige Positionen verändert haben. Eckehard Hoffmann stellte sich nach 40 Jahren Vorstandsarbeit nicht zur Wiederwahl des 1. Vorsitzenden. Auch Torsten Stein hat nach 20 Jahren Tätigkeit als Sportwart nicht wieder kandidiert. Ebenfalls aus seinem Amt ausgeschieden ist Phillip Eilert als Jugendwart. Der Verein bedankt sich für die lange, erfolgreiche und zuverlässige Arbeit im Vorstand.

 

Der neue Vorstand setzt sich wie folgt zusammen:

 

1. Vorsitzender – Norbert Rehfeld

2. Vorsitzender – Gerno Grapengeter

Kassierer – Jörg Mielenz

Sportwart – Frank Exner

Jugendwart – Tobias Dochat

Schriftführer – Andreas Grzeski

 

Damit ändert sich auch die Adresse unserer Geschäftsstelle. Sie lautet nun:

BGV Bergisch Land - Geschäftsstelle

Norbert Rehfeld, Gronauer Str. 3, 51063 Köln

 

Wir wünschen dem neuen Vorstand eine gute und lange Zusammenarbeit und allen Mitgliedern und den Mannschaften ein erfolgreiches Jahr 2012.

 

Tobias Dochat, BGV Bergisch Land, Pressearbeit

 

Neues aus dem Verein 2012